Menü Schließen

Erneuerbare Energien – Nachhaltige Unternehmen

Erneuerbare Energien sind für nachhaltige Unternehmen das Hauptthema der Stunde. Alternative Energie soll dabei helfen, die Unternehmen nachhaltiger zu gestalten und sie erfolgreich in die Zukunft zu führen.

Doch was sind eigentlich solche nachhaltigen Energien?
Erneuerbare Energie, oft auch als saubere Energie bezeichnet, wird aus natürlichen Quellen oder Prozessen gewonnen, die sich regelmäßig automatisch erneuern. Sonnenlicht und Wind zum Beispiel scheinen und wehen weiter, obwohl ihre Verfügbarkeit von Zeit und Wetter abhängt.

Erneuerbare Energien - Nachhaltige Unternehmen

Die Nutzung dieser Kraft der Natur wird in der Regel als neuartige Technologie angesehen, wird aber schon seit langem für Heizung, Transport, Beleuchtung und andere Zwecke verwendet. Der Wind hat Schiffe über die Ozeane getrieben und Mühlen, die Getreide verarbeiten. Die Sonne lieferte den ganzen Tag über Wärme und half beim Anzünden von Feuern, die bis in den Abend hinein brannten. In den letzten 500 Jahren jedoch hat sich die Menschheit zunehmend schmutzigeren, billigeren Energiequellen wie Kohle und Fracking-Gas zugewandt. Diese sind jedoch extrem schädlich für Natur um Umwelt.

Nachhaltige Energien werden aus diesem Grund zu einer immer wichtigeren Energiequelle und machen inzwischen mehr als ein Achtel der Stromerzeugung in den USA aus. Diese Zahl wächst kontinuierlich, da wir nun über einfallsreichere und kostengünstigere Möglichkeiten verfügen, Wind- und Sonnenenergie einzufangen und zu speichern. Nachhaltige Energien werden in allen Größenordnungen ausgebaut, von Solarzellen auf Hausdächern, die Strom an das Netz zurück verkaufen können, bis hin zu großen Offshore-Windparks. Mehrere ländliche Gemeinden verlassen sich bei Heizung und Beleuchtung vollständig auf erneuerbare Energie.

In dem Maße, wie die Nutzung erneuerbarer Energien zunimmt, wird eines der wichtigsten Ziele darin bestehen, die komplette Energieinfrastruktur zu modernisieren, sie intelligenter und sicherer zu machen und stärker in die verschiedenen Regionen zu integrieren. Jeder Mensch kann zudem zur Erweiterung erneuerbarer Energie beitragen, in dem beispielweise das eigene Haus dazu verwendet wird, saubere Energie zu produzieren (Solarpanels).

Aber auch wenn man keine Sonnenkollektoren installieren kann, hat man die Möglichkeit, sich für Strom aus einer sauberen Energiequelle zu entscheiden. Wenn der Stromversorger keine erneuerbaren Energien anbietet, so kann man in den meisten Fällen Zertifikate für erneuerbare Energien kaufen, um den eigenen Verbrauch somit auszugleichen.

FacebooklinkedinTeile uns gerne auf Facebook und Linkedin, vielen Dank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.