Menü Schließen

Wann ist Mode nachhaltig?

Die Nachhaltigkeit ist womöglich das wichtigste Thema unserer modernen Welt – und in der Mode-Branche ist sie besonders wichtig.

In den letzten Jahren und Jahrzehnten trugen auch die Klamotten einen Teil dazu bei, dass die Nachhaltigkeit immer weiter in den Hintergrund rückte. Genau das muss sich nun ändern, das wurde weltweit klar. Doch wann ist Mode überhaupt nachhaltig und welche Marken liegen schon jetzt voll in dem Trend, der in den nächsten Jahren wohl immer weitergehen wird?

Wann ist Mode nachhaltig?

Als Konsument fragt man sich, wann Mode überhaupt nachhaltig ist. Eine Definition ist nicht einfach festzulegen, doch Fakt ist, dass eine Nachhaltigkeit rund um die Mode dann gegeben ist, wenn mit dem Produkt und dessen Konsum nachhaltig umgegangen wird. Um etwas genauer zu werden: Nachhaltig ist Mode dann, wenn sie nachhaltig produziert und konsumiert wird.

Rund um den Konsum ist es von Bedeutung, auf langlebige und hochwertige Kleidung zu setzen, um nicht alle paar Wochen und Monate neue zu benötigen. Auf der anderen Seite muss die Produktion schonend für die Umwelt und auch fair für alle Beteiligten Firmen und Arbeitnehmer ablaufen. Es gilt also: Nur weil Mode teuer ist, muss sie noch lange nicht nachhaltig sein. Denn um fair und umweltschonend zu produzieren müssen Marken auf einiges achten.

Slow Fashion ist nachhaltige Mode. Slow Fashion wird auch nachhaltige oder grüne Mode genannt. Sie steht für gute Qualität und Anziehsachen, die länger im Kleiderschrank hängen. Mittlerweile gibt es sehr viele nachhaltige kleine Läden, die ihre Produkte nachhaltig produzieren. Im Internet kannst du dich sehr gut drüber informieren, welche Marken nachhaltig sind und welche nicht.

Welche Marken produzieren nachhaltig?

Ein echter Vorreiter in der Branche ist das Unternehmen Armedangels, welches sich wohl zu der bekanntesten Modemarke entwickelt hat, die nachhaltig produziert. Es gibt aber noch viele weitere nachhaltige Marken, im Folgenden sind einige davon aufgelistet:

  • Deerberg
  • Ecoalf
  • Bleed
  • Dedicated
  • Armor Lux
  • Degree Clothing
  • Jan n’June (aus Hamburg)
  • Greenality
  • Kuyichi
  • Manomama
  • Recolution
  • ThokkThokk
FacebooklinkedinTeile uns gerne auf Facebook und Linkedin, vielen Dank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.